Das Thema künstliche Intelligenz ist nicht neu, allerdings ließ der große Durch­bruch in der Geschäfts­welt aufgrund mangelnder tech­no­lo­gi­scher Mög­lich­keiten lange auf sich warten. Mittler­weile ist künst­liche Intell­igenz in der Praxis angekommen. Aller­dings tun sich gerade kleine und mittlere Unter­nehmen schwer bei der konkreten Um­setz­ung auf­grund geringer Budgets, Kapazitäts­engpässen und fehlendem oder begrenztem Know How. Die Nutz­ung von künst­licher Intell­igenz hängt nicht mehr von tech­nischen Möglich­keiten, sondern von sinn­vollen Einsatz­szenarien ab. Gerade für kleine und mittel­ständische Unter­nehmen stellt sich hier häufig die Frage nach dem indivi­duellen Nutzen.

Aus diesem Grund beschäftigte sich die Forschungs­frage dieser Master­arbeit mit den Erfolgs­faktoren für die Daten­analyse im Marketing auf Basis von künst­licher Intell­igenz aus der Sicht von kleinen und mittleren Unter­nehmen. Die Studie ist bereits ausgewertet und Masterarbeit und Kolloquium erfolgreich abgeschlossen.

Vielen Dank allen Unterstützern!